ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

4StkZucchini
4StkKartoffeln
2StkZwiebeln
1PriseSalz
4ELÖl
1StkEi
3ELMehl, zum Wenden
50gMehl, für die Masse
3ELBasilikum, gehackt
1PrisePfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Zucchini und Kartoffeln schälen, mit einem Reibeisen raspeln und das ganze gut ausdrücken.
  2. Nun die Zwiebeln fein hacken und in die Kartoffel-Zucchini Masse einrühren.
  3. Mit Salz, Pfeffer und beliebigen Kräutern (z.B.: Dill, Knoblauch, Basilikum) würzen und gut durchrühren.
  4. Zum Schluss noch Ei und Mehl unter die Masse rühren, das ganz für ca. 15 Minuten stehen lassen und danach daraus Laibchen formen – diese in Mehl wenden.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen und die rohen Zucchinilaibchen beidseitig ca. 3-5 Minuten anbraten.