Zutaten

1 kg Himbeeren, TK200 g Baiser (gibt es als weisse und rosa Baisers gemischt)500 g Quark (20 %)500 g Joghurt1 Liter Sahne50 g Zucker200 g Zucker, braun

Zubereitung

Die gemischten Baisers in einer großen Schüssel zerbröseln (geht am besten mit der Hand). Nun die tiefgekühlten Himbeeren auf den Baiserbröseln verteilen.Quark und Joghurt mit dem Zucker verrühren. 1 Liter Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben und die Sahne-Quarkmasse auf die Himbeeren streichen. Zum Schluss den braunen Zucker über die Masse geben und die Nachspeise mindestens 8 Stunden an einem kühlen Ort durchziehen lassen.Der braune Zucker verflüssigt sich in dieser Zeit und zieht bis in die Baiserhimbeermasse ein.Einfach köstlich und sehr schnell und dazu noch super einfach!