Zutaten für 8 Portionen:

½ KopfBlumenkohl
500 gHackfleisch
1 TasseReis, (große Tasse!)
1 großeZwiebel(n)
4 Zehe/nKnoblauch
1 ELTomatenmark
½ BecherSchmand
1 BecherHüttenkäse
Salz und Pfeffer
Käse, zum Bestreuen
Paprikapulver

Verfasser:
Eisibär

Reis in Wasser nach Packungsanleitung gar kochen. Abgießen und mit Schmand und Hüttenkäse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Blumenkohl in Röschen teilen und in Salzwasser kochen. Sie sollten noch einen guten Biss haben. Abgießen und mit einer Gabel grob zerdrücken oder mit einem Messer klein schneiden.

Hackfleisch in Öl anbraten bis es leicht Farbe bekommt. Gewürfelte Zwiebel zugeben und kurz mit anbraten. Tomatenmark und Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Den zerkleinerten Blumenkohl unter die Hackfleichmasse geben und alles miteinander vermischen.

Den vorbereiteten Reis in eine gefettete Auflaufform geben. Die Hackfleisch – Blumenkohlmasse darauf geben.

Geriebenen Käse nach Geschmack drüber streuen.

Bei 200°C Ober Unterhitze (vorgeheizt) ca. 15-20 Minuten backen.

Wer mag, kann noch ungarische Peperonipaste dazureichen (die mit Salz konservierte im Glas, wo man auch noch die Körner sieht).

Dazu gibt´s Salat.

Arbeitszeit:ca. 25 Min.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:ca. 330