Zutaten für 4 Portionen:

250 gBandnudeln
2Zwiebel(n)
1 ELButter
Salz und Pfeffer, weißer
300 gSpinat (TK-Cremespinat)
750 gTomate(n) (Pelati), aus der Dose
125 gCrème fraîche
1 Zehe/nKnoblauch
1 TLHonig
100 gParmesan, gerieben
Muskat

Rezept von: Orange

Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, auf einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und fein schneiden. In einer Pfanne Butter erhitzen, Zwiebeln anschwitzen. Den angetauten Spinat beigeben, bei schwacher Hitze zugedeckt dünsten. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Tomaten auf einem Sieb abtropfen lassen, klein schneiden und in einem Topf mit Crème fraîche und Honig verrühren. Die Knoblauchzehe schälen, pressen und mit den Tomaten verrühren. Vorsichtig erwärmen, dabei immer wieder umrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Backofen auf 220 °C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Etwa die Hälfte der Nudeln am Boden der Form verteilen. Spinat gleichmäßig über die Nudeln streichen. Restliche Nudeln darauf verteilen und mit der Tomatensauce bedecken. Geriebenen Parmesan darüber streuen und im vorgeheizten Rohr 25 Min. backen. Die Tomatensauce sollte leicht gebräunt sein. Den fertigen Nudelauflauf herausnehmen, portionieren und anrichten.


Arbeitszeitca. 45 Minuten
Gesamtzeitca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgradnormal
Kalorien p. P.ca. 535