Zutaten

200 ml Sahne
200 ml Hühnerbrühe
1  Zwiebel(n), gewürfelt
2  Knoblauchzehe(n)
1  Zitrone(n), der Saft davon
Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
Olivenöl
200 g Nudeln (Tagliatelle)
250 g Scampi oder Shrimps

Zubereitung

Sehr gerne verwende ich für dieses Rezept Tagliatelle. Alle anderen Nudeln gehen natürlich auch.

Die gewürfelte Zwiebel in Olivenöl glasig dünsten, dann mit der Brühe auffüllen und zum Kochen bringen. Den Knoblauch hineinpressen. Umrühren, etwas köcheln lassen.

Die Sahne mit in die Brühe geben, weiter köcheln und etwas einreduzieren lassen. Ganz zum Schluss den Zitronensaft und Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn man große Scampi verwendet:
Diese in einer separaten Pfanne in Oliven-Knoblauch-Öl anbraten und anschließend pfeffern und mit Alufolie abdecken. Erst kurz vor dem Servieren in die Soße geben, damit sie nicht zäh werden.

Wenn man kleine Shrimps verwendet:
Nicht anbraten, sondern aufgetaut kurz vor dem Servieren direkt in die Soße geben und warm werden lassen.

Die Soße wird relativ dünnflüssig. Wer sie dicker mag, lässt sie länger einreduzieren.