Zutaten

1 Liter Wasser
2 Würfel Brühe für je 0,5 Liter Flüssigkeit
1 m.-große Zwiebel(n), schälen, ganz lassen
1 Schälrippchen vom Schwein (waschen)
6 m.-große Kartoffel(n), würfeln
3 m.-große Möhre(n), würfeln
1 Glas Gurke(n) (Salz-Dill-Gurken), in Streifen reiben wie bei Kartoffelpuffer
Gurkenflüssigkeit
2 EL Sahne
Petersilie, klein schneiden

Zubereitung

1 Liter Wasser kochen. 2 Brühwürfel darin auflösen, Zwiebel sowie Rippchen dazugeben und ca. 15 Min. bei geschlossenen Topf köcheln lassen (evt. den Schaum abnehmen, der sich auf der Oberfläche bilden könnte vom Fleisch). Nach 15 Min. Fleisch und Zwiebel wieder rausnehmen.

Kartoffeln und Möhren hineingeben und auf mittlerer Stufe ca. 30 Min. kochen lassen, bis sie weich sind. Dann die geriebenen Gurken dazu (Wichtig: Gurken erst zugeben, wenn Kartoffeln und Möhren schon weich sind – der Saft der Gurken kann sie nicht mehr weich machen). Gurken auch noch mal 15 Min. kochen.

Danach in einer Tasse Mehl und bisschen Wasser verrühren und in die kochende Suppe geben. Sofort umrühren und aufkochen lassen. Mit 2 – 3 EL Sahne und Petersilie abschmecken.

Tipp: Dazu passt am besten frisches Brot mit Butter und geschnittenem Schnittlauch drauf.

Guten Appetit