Zutaten

1 Suppenhuhn
1 Bund Suppengemüse
Salz und Pfeffer
Fondor
Hühnerbrühe, gekörnt
2  Ei(er)
125 ml Milch
Muskat
1 Glas Champignons
1 Glas Spargel
200 g Reis

Zubereitung

Das Huhn mit Wasser bedeckt in einen Topf geben und mit ca. 2-5 Teelöffeln gekörnter Hühnerbrühe kochen. Das klein geschnittene Suppengemüse zugeben und die Brühe mit Pfeffer, Salz und Fondor nach Geschmack abschmecken. Alles ca. 1 ½ Stunden bei mittlerer Hitze kochen, bis das Huhn gar ist.

Das Huhn aus dem Topf nehmen und das Fleisch von den Knochen trennen und klein schneiden. Die Brühe durch ein feines Sieb geben.

In einem anderen Topf den Reis in Salzwasser garen.

Die Eier in einer Schüssel mit der Milch, etwas Salz und Muskatnuss aufschlagen, im Wasserbad stocken lassen und den Eierstich in kleine Würfel schneiden.

Den Spargel abtropfen und in Stücke schneiden.
Nun das Fleisch, den Eierstich, den Reis, den Spargel und die Champignons wieder in die Brühe geben und alles noch mal heiß werden lassen.

Guten Appetit