Zutaten

500 g  Brechbohnen
1 Bund  Suppengrün
3   Kartoffel(n)
1   Gemüsebrühwürfel
1   Zwiebel(n)
1 TL  Mehl
1 TL  Bohnenkraut, frisch oder getrocknet
200 g  Kasseler
Pfeffer
50 g  Speck, durchwachsen

Zubereitung

Die Brechbohnen putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. In Salzwasser mit Suppengrün (geputzt und zerkleinert), Kassler (mundgerechte Stücke) ca. 1 Std. kochen lassen. 3 bis 4 Kartoffeln in kleine Würfel scheiden und ca. 1/2 Std. vor Schluss zusammen mit dem Brühwürfel und Pfeffer hinzufügen.

1 Zwiebel klein würfeln und mit durchwachsenen Speckwürfeln goldgelb anbraten. Einen Teelöffel Mehl hinzugeben, anschwitzen und in die kochende Suppe geben. Bohnenkraut – am besten frisch – kurz mitkochen.

Schmeckt nach jedem Aufwärmen besser!

Tipp: Cabanossi, Suppenfleisch oder Speck statt Kassler verwenden.