Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 2 Ei(er)
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Msp. Zitronenschale, abgeriebene oder ein Schuss Zitronensaft
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

ZubereitungDie Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.Milch, Eigelb, Zucker, Salz und abgeriebene Zitronenschale miteinander verrühren. Das Backpulver mit Mehl versieben und hinzugeben. Den Eischnee mit einem Esslöffel unterziehen. Nun ist der Teig fertig – er sollte relativ flüssig sein. Den Teig in ein handelsübliches Waffeleisen portionsweise einfüllen und in jeweils 2 – 3 Minuten die Waffeln backen (je nach gewünschter Bräunung). Tipp: Die Waffeln nicht übereinander stapeln, da sie sonst nicht knusprig bleiben, sondern weich werden.