Zutaten

  • 1 Tortenboden (28 cm)
  • 1 kg Magerquark
  • 1/2 Liter süße Sahne
  • 200 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 12 Blätter Gelatine
  • 1 Zitrone(n), den Saft davon
  • 1 kl. Dose/n Ananas – Stücke
  • 2 kl. Dose/n Ananas – Scheiben
  • 1 kl. Dose/n Mandarine(n)

ZubereitungQuark, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. 1/8 Liter Ananassaft aus der Dose und den Saft der Zitrone erhitzen. Die eingeweichte Gelatine unterrühren, abkühlen lassen und löffelweise unter die Quarkmasse geben. Zum Schluss die geschlagene Sahne und die Ananasstücke unterheben. Eine große Schüssel mit Salatöl auspinseln. Die Schüssel mit Ananasscheiben auslegen, unten in der Mitte beginnen. Die Löcher mit Mandarinenstückchen ausfüllen. Die Quarkmasse darübergeben. Den Biskuitboden draufsetzen und festdrücken. Im Kühlschrank über Nacht erkalten lassen und auf eine Kuchenplatte stürzen. Je nach Jahreszeit kann das Rezept mit anderen Obstsorten verändert werden.