KNOBLAUCHSUPPE FÜR HARDCORE – KNOBIFANS

schreckt jeden Vampir ab

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

5 Knolle/nKnoblauch, junger
150 gSchalotte(n), oder Zwiebeln
4 ELOlivenöl, oder anderes
1,2 LiterBrühe, am besten selbst gekochte Hühner- oder Rinderbrühe
200 mlSchlagsahne
125 gsaure Sahne, oder Crème fraîche
250 mlWeißwein, trocken

Verfasser:
LadyPhoenix2004

Knoblauch schälen und in feine Ringe schneiden. Schalotten pellen und würfeln. Beides in 2 EL Öl andünsten. Wichtig: Der Knoblauch darf nicht zu viel Farbe annehmen, sonst wird er bitter.
Dann den Wein dazugießen und vollständig einkochen lassen.
Brühe zugießen, aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 35-40 Minuten kochen lassen.
Danach im Mixer fein pürieren, Sahne und Crème fraîche unterrühren und weitere 20 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe ist entstanden, weil mein Mann als eingefleischter Knobifan alle anderen Knoblauchsuppen mit “da ist ja viiiiiel zu wenig Knoblauch drin” bemäkelte.

Arbeitszeit:ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 458