ZUTATEN 

270 g Butter
250 g Staubzucker
1 Packung Vanillezucker
1 Stk. Bio Orange (Abrieb davon)
1 Stk. Bio-Zitrone (Abrieb davon)
2 Stk. Eier
3 Stk. Eidotter
220 g Weizenmehl (glatt)
250 g Stärkemehl
Marillenmarmelade
für die Glasur
100 g Schokolade
1 EL Honig
2 EL Schlagobers

ZUBEREITUNG

Für die Glückwunschkekse die Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, geriebene Orangen- und Zitronenschale, sowie die Eier und Eidotter schaumig rühren. Danach das Mehl und das Stärkemehl unterheben und zu einem Teig verrühren. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Die Teig-Masse in einen Spritzsack geben und zirka 2 cm große Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Im Backofen zirka 5 Minuten backen.
Einen Keks mit Marillenmarmelade bestreichen und mit einem zweiten Keks-Teil zusammensetzen.
Für die Glasur die Schokolade, Honig und Schlagobers in eine Schüssel geben und über Dampf schmelzen lassen. Die Hälfe vom Glückwunschkeks in die noch warme Schokoglasur tauchen und auf einem Backpapier trocknen lassen.Guten Appetit