ZUTATEN

200 g Mehl
75 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
100 g Butter
3 EL Sauce (Karamellsauce)
100 g Mandel(n), gemahlen, oder Haselnüsse
Kaffeebohnen (Espressobohnen), zum Verzieren
Kuvertüre oder Fettglasur

ZUBEREITUNG

Aus allen Zutaten (außer Espressobohnen und Kuvertüre) rasch einen Mürbteig herstellen. Sollte der Teig zu weich sein, noch gemahlene Haselnüsse unterkneten.
Teig gut einpacken und einige Std. kühl stellen.

Aus dem Teig Kugerln formen, wer mag kann auch mit dem Spritzsack und glatter Lochtülle kleine Kugerl spritzen.
In die Mitte eine Espressobohne reindrücken, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 170° ca. 10 – 12 Min. backen.

Auskühlen lassen und mit zerlassener Kuvertüre einen Tupfen auf die Bohne spritzen.

Ergibt ca. 60 Kekse.

Guten Appetit