Mein Bananenbrot

Es kommt ohne zusätzlichen Zucker und Fett aus, besteht aus lauter gesunden Zutaten und schmeckt sehr lecker!

Zutaten für 1 Portionen:

150 gDinkelmehl
50 gHaferflocken
1 TLZimtpulver
1 Prise(n)Salz
1 Pck.Backpulver
3 großeBanane(n), sehr reife, zusammen ca. 450 g
150 gApfelmus, ohne zugesetzten Zucker, alternativ geriebener Apfel
1Ei(er)
50 gNüsse, gehackt und gemischt oder auch nur eine Sorte, je nach Geschmack

Verfasser:
Jacky1992

Den Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit den Haferflocken, dem Zimt, einer Prise Salz und dem Backpulver in einer Schüssel mischen. Wer mag, kann noch andere Gewürze wie z. B. gemahlene Vanilleschote, Kurkuma oder gemahlenen Ingwer zugeben, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

In einem Mixer die geschälten und gestückelten Bananen, das Apfelmus bzw. den geriebenen Apfel und das Ei mixen. Alternativ ohne Mixer: Die Banane mit einer Gabel gut zerdrücken und die restlichen Zutaten gut unterrühren. Die Bananen-Mischung zu der Mehl-Mischung gießen und mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend die gehackten Nüsse unterheben.

Den Teig in eine Kastenform geben, nach Belieben mit Haferflocken und/oder Nussstückchen bestreuen und ca. 35 Minuten backen.

Das Bananenbrot erst lauwarm aus der Form lösen.

Dieses Bananenbrot habe ich durch Ausprobieren verschiedener Zusammensetzungen ausgetüftelt – es ist sehr einfach und schnell gebacken. Wichtig: Die Bananen sollten wirklich sehr reif sein. Ich nehme als Mehl gerne Dinkelvollkornmehl und Type 630 gemischt, je nachdem was gerade da ist.

Arbeitszeit:ca. 10 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 35 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 1.868