Weiße Espresso – Panna Cotta mit Himbeeren

Zutaten für 8 Portionen:

1 LiterSahne
100 gZucker
6 BlätterGelatine, weiße
1Vanilleschote(n)
2 ½ ELKaffeebohnen (Espressobohnen)
800 gHimbeeren (TK oder frisch)
3 ELHimbeergeist
2 ELZucker

Verfasser:
DieKalimera

Sahne mit den Kaffeebohnen in einen Behälter geben und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne durch einen Sieb geben und die Kaffeebohnen wegwerfen. Vanilleschote auskratzen und zusammen mit dem Mark, der Sahne und dem Zucker in einen Topf geben. Aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausdrücken und in der Sahne auflösen. In kalt ausgespülte Portionsförmchen füllen und mindestens 5 Stunden im Kühlschrank stocken lassen.

Die Himbeeren mit dem Zucker und dem Himbeergeist pürieren und durch ein Sieb streichen. Bis zum Anrichten kühl stellen. Die Himbeersauce als Spiegel auf den Teller geben, die Panna Cotta darauf stürzen (wenn sie sich nicht von alleine aus den Förmchen löst, diese kurz in heißes Wasser tauchen) und servieren.

Die Panna Cotta hat ein tolles Espressoaroma, behält aber ihre weiße Farbe – ein tolles Dessert mit Verblüffungseffekt.

Arbeitszeit:ca. 25 Min.
Ruhezeit:ca. 1 Tag
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe