ZUTATEN
Für den Teig:
300 g
Mehl
50 g
Haselnüsse, gemahlen
50 g
Schokolade, gerieben
120 g
Puderzucker
1 Pck.
Vanillezucker
1
Ei
200 g
Butter
Für die Schokoladenglasur:
100 g
Schokolade
40 g
Butter

ZUBEREITUNG
DRUCKEN
SPEICHERN
Mehl durch ein feines Sieb sieben. Gemahlene Haselnüsse, geraspelte Schokolade, Puderzucker, Vanillezucker, ein Ei und die in kleine Stücke geschnittene Butter dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Lebensmittelfolie einwickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Zubereitung des Rezepts Nussstangen mit Schokoladeecken, schritt 1
Zubereitung des Rezepts Nussstangen mit Schokoladeecken, schritt 2
Zubereitung des Rezepts Nussstangen mit Schokoladeecken, schritt 3
Von dem Teig kleine Stücke abschneiden und diese zu kleinen Rollen formen. Diese in Stücke (ca. 5 cm lange Stangen) schneiden.
Zubereitung des Rezepts Nussstangen mit Schokoladeecken, schritt 4
Die Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15-20 Minuten backen.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Butter dazugeben und beides verrühren. Die fertig gebackenen Stangen von beiden Ecken in die Schokoladenglasur eintauchen und auf einem Gitter fest werden lassen.