Zutaten
Portionen: 4
Für den Teig:
250 g Mehl
30 g Puderzucker
125 g Butter (weich)
3 EL Weißwein
1 TL Zimt
1 Zitrone (Schalenabrieb)
1 Ei
SalzAußerdem:
Butterschmalz (zum Frittieren)
Mehl (für die Arbeitsfläche)
1 EL Zimt
80 g ZuckerAuf die Einkaufsliste
Themenwelten
Weihnachten Rezepte
Weihnachtsbäckerei Rezepte
Weihnachtskekse Rezepte
Winter Rezepte
Österreichische Küche
Mehr

Zubereitung
Für die Spagatkrapfen zunächst alle Zutaten für den Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens 4 Stunden kühl stellen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nach der Kühlzeit den Teig ungefähr 3 mm dick ausrollen. In ungefähr 8 x 5 cm große Rechtecke schneiden. Die Teigteile auf das Backblech legen. Wiederum kühl stellen.
Zum Frittieren das Butterschmalz auf ungefähr 170-180 °C erhitzen. Die Teigrechtecke einzeln auf eine Spagatkrapfenzange klemmen. Jeden Spagatkrapfen ungefähr 3-5 Minuten frittieren.
Zucker und Zimt verrühren. Die Spagatkrapfen darin wenden. Vor dem Verzehr am besten eine Woche in einer Keksdose aufbewahren.