ZUTATEN 

für 8 Portionen
3 TL Honig
3 Stk Lorbeerblätter
3 EL Öl
1 EL Pfefferkörner
3 kg Rinderbraten
3 zw Rosmarinzweige
1 Prise Salz & Pfeffer
3 zw Thymian
6 Stk Wacholderbeeren
1 l Wasser
0.5 l Wein, rot

ZUBEREITUNG

1.Rinderbraten waschen und trocken tupfen. In einem Bräter Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.Würfelig geschnittener Zwiebel, Knoblauch, zerdrückte Wacholderbeeren, Lorbeerblätter dazugeben und kurz mitbraten. Danach das Fleisch herausnehmen, mit Honig bestreichen und warm stellen.
3.Den Fond mit Wein ablöschen. Wasser, Thymian, Pfefferkörner und Rosmarin Zweige beigeben und aufkochen lassen. Den Braten dann zurück in den Sud legen.
4.Den Bräter in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben und bei 90 Grad 4 Stunden niedergaren lassen.
Tipps zum Rezept
Der Braten eignet sich auch perfekt für ein Weihnachtsessen

Guten Appetit