Fleckerlspeise – Wurstfleckerl

schnelle Wurstresteverwertung, sehr beliebt bei Kindern

Zutaten für 4 Portionen:

500 gNudeln, wie Fleckerl, Fusilli, Farfalle
750 gWurst, gemischte, z.B. Braunschweiger, Hartwurst, Würstl, Speck
2 ELPetersilie, gehackt
1 großeKnoblauchzehe(n)
2 TLPaprikapulver
n. B.Öl
n. B.Salz und Pfeffer

Verfasser:
gabipan

Die Teigwaren in Salzwasser bissfest kochen.

In der Zwischenzeit die Wurst- bzw. Speckreste (man kann auch Schinkenreste dazugeben, insgesamt sollte es aber nicht zu mager sein, eine Mischung aus würziger Wurst und Speck ist ideal) in der Moulinette zerkleinern, es sollte kein ganz feiner Brei sein, sondern auch noch kleine Stückchen erkennbar sein. Die Knoblauchzehe kann man gleich mit faschieren.

Die Nudeln abgießen und im gleichen Topf die Wurstmasse kurz durchbraten. Wenn die Masse fettig genug ist, kann man sich das Öl auch sparen. Paprikapulver und gehackte Petersilie darunter rühren und alles mit den Teigwaren gut vermischen. Bei Bedarf noch abschmecken, ist aber je nach Würze der Wurstmasse oftmals gar nicht mehr nötig!

Arbeitszeit:ca. 15 Min.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:ca. 1.182