Wieder konnte ich mit dem Abendessen gleichzeitig die wichtigsten

Zutaten :

fürs Bento vorbereiten. Beim Zubereiten der Soße hatte ich einfach eine Chorizo mehr mitgebraten und diese dann zum Abkühlen auf Küchenkrepp gelegt. Während die Soße vor sich hin köchelte, hatte ich gleichzeitig das Dressing für den Nudelsalat vorbereitet. Dafür hatte ich ein Tomaten-Pesto Arrabiata mit etwas Olivenöl, weißen Balsamico, Pfeffer, Salz und etwas Honig verrührt. Da das Pesto nicht wirklich arrabiata war, musste ich noch mit etwas Chili nachhelfen. Dann kamen noch ein paar von meinen Lieblingsoliven und die gebratene Chorizo mit in den Salat.

Zusätzlich zum Nudelsalat hatte ich noch einen schnellen Kohlrabi-Petersilien-Salat zubereitet. Als Nachtisch hatte ich so einen neuen Quarksnack in Schokolade eingepackt. Der war recht interessant, zumindest sah mein Mitesser das so – wenig süß aber schön knackige Schokoummantelung.