Indische Linsenbällchen

vegan

Zutaten für 3 Portionen:

250 gLinsen, rote
1Zwiebel(n)
1Knoblauchzehe(n)
1Chilischote(n)
1 StängelZitronengras
1 TLFenchelsamen
1 ELMehl
1 TLBackpulver
Salz

Verfasser:
kiwi83

Die Linsen über Nacht einweichen oder mindestens 6 Stunden. Am nächsten Tag in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

Zwiebel, Knoblauch und Chilischote klein hacken. Beim Zitronengras oberes und unteres Ende ein bisschen wegschneiden und den Rest auch hacken. Alles, was wir gerade zerhackt haben, zusammen mit den Linsen pürieren. Mehl, Backpulver, Fenchelsamen und etwas Salz dazugeben und alles gut vermischen.

Den Teig zu Bällchen formen, etwa Tischtennisballgröße. Die Bällchen in Öl goldbraun frittieren oder mit etwas Öl bepinseln und ca. 20 Minuten im Ofen bei 200° backen, dabei gelegentlich wenden.

Arbeitszeit:ca. 20 Min.
Ruhezeit:ca. 6 Std.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:keine Angabe