Gerade Nudelsalate probiere ich immer wieder gerne aus und auch bei meinen Kollegen kann ich da immer gut punkten. Da damals gerade Spargelsaison war, war es mir ein Vergnügen diesen mit in den Salat zu mogeln. Ich persönlich liebe ja Spargel in jeder Variante.

Zutaten:
1 Bund grüner Spargel
300 g Nudeln
250 g Kirschtomaten
1 rote Zwiebel
2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Balsamico bianco
1 Esslöffel Agavendicksaft
1 Esslöffel Sauerampferpesto
Zucker
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Den Spargel gründlich waschen,
die holzigen Enden entfernen und in ca 2 cm lange Stücke schneiden. Mit Salz und Zucker bestreuen und alles gründlich vermischen. Den Spargel eine halbe Stunde ziehen lassen.  

Aus Pesto, Olivenöl, Balsamico, Agavendicksaft, Pfeffer und Salz ein Dressing
bereiten. Dann die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen,
abgießen und mit dem Dressing vermischen.

Die Kirschtomaten waschen, halbieren und mit dem Spargel zu den Nudeln geben. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden, dann ebenfalls zum Nudelsalat geben. Den Salat mindestens eine Stunde durchziehen lassen..