Sauer – Scharf – Suppe

sun-lá-tang

Zutaten für 4 Portionen:

5Pilze (getrocknete chinesische Morcheln)
10Blüten (Lilienknospen)
10 gGlasnudeln
50 gSchweineschnitzel
50 gHühnerbrüste
Salz und Pfeffer
ELSojasauce, helle und dunkle
1Frühlingszwiebel(n)
50 gBambussprosse(n)
1 BundKoriandergrün
1 LiterHühnerbrühe
1 ELÖl
3 ELEssig (Obstessig)
1Ei(er)
2 ELSpeisestärke
Chilisauce

Verfasser:
Sivi

Die Morcheln, die Lilienknospen und die Glasnudeln getrennt in Wasser einweichen. Das Fleisch in feine Streifen schneiden, in einer Marinade aus 1 Esslöffel Wasser, Salz, Pfeffer und der Hälfte der Sojasauce 10 Minuten ziehen lassen.
Die Frühlingszwiebel putzen und waschen, weiße und grüne Teile getrennt hacken. Die Bambussprossen stifteln. Das Koriandergrün putzen und hacken. Die Morcheln putzen und zerkleinern. Die Lilienknospen zerschneiden.
Die Brühe einem Topf aufkochen. Das Öl im Wok erhitzen, die weißen Zwiebelteile glasig werden lassen. Das Fleisch kurz mit anbraten, in die Brühe geben. Die Bambussprossen, die Morcheln und die Lilienknospen untermischen, aufkochen. Mit den Sojasaucen, Salz, Pfeffer und dem Essig abschmecken. Das Ei leicht verschlagen, langsam einrühren. Die Stärke mit etwas Wasser anrühren, die Brühe damit binden. Die zerschnittenen Glasnudeln hinein geben, mit Chilisauce und Zwiebelgrün würzen und mit dem Koriandergrün bestreuen

Arbeitszeit:ca. 40 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 160