Ich öffne meinen Kühlschrank und stelle fest, dass mein 1-kg-Glas Hüttenkäse abgelaufen ist. Was zu tun ist ? Da ich einen Anti-Waste-Ansatz verfolgte, wollte ich ihn nicht wegwerfen, also habe ich ihn zu einem leichten und luftigen, weichen Kuchen gemacht.

Lust auf einen frischen Kuchen, einen Luftkuchen mit weichem und leichtem Weißkäse, entdecken Sie dieses Luftkuchenrezept mit Weißkäse.

Leichter als ein Käsekuchen oder eine Torte, ist dieser Dessertkuchen perfekt, um gut zu essen, ohne stundenlang in der Küche zu verbringen.

Ich nahm Weißkäse 20% Fett. Es ist durchaus möglich, 40% für einen glatteren Kuchen oder sogar aus dem Busch zu nehmen.

Endlich ein ganz leichter weißer Käsekuchen.

(für eine Form mit 25 cm Durchmesser)

Zutaten :

3 gestrichene EL Mehl
600 g Hüttenkäse
3 Eier
1 Päckchen Puddingpulver mit Vanillegeschmack
130 g Puderzucker
Saft von 1/2 Zitrone
25 cl flüssige Sahne
Salz

Vorbereitung :

SCHRITT 1
Backofen auf 160 °C vorheizen.

2. SCHRITT
Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb.

SCHRITT 3
In einer Schüssel das Eigelb mit dem Zucker schlagen, bis die Masse weiß wird.

SCHRITT 4
Mischen Sie das Pulver mit dem Mehl und fügen Sie es der Zubereitung hinzu, rühren Sie es glatt.

SCHRITT 5
Den Zitronensaft hinzufügen.

SCHRITT 6
Crème fraîche und Frischkäse mischen.

SCHRITT 7
Fügen Sie sie der Zubereitung hinzu und schlagen Sie sie glatt.

SCHRITT 8
Separat das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen.

SCHRITT 9
Mischen Sie sie nach und nach in die Zubereitung, indem Sie die Masse vorsichtig mit einem Spatel anheben.

SCHRITT 10
Die Innenseite einer Springform mit Backpapier auslegen.

SCHRITT 11
Gießen Sie die Zubereitung und backen Sie für 1h15.

SCHRITT 12
Lassen Sie es außerhalb des Ofens vollständig abkühlen, bevor Sie es über Nacht in den Kühlschrank stellen.