Gâteau magique aux framboises

Muss ich dir die Zaubertorte noch präsentieren? Ein leckeres Gebäck, das in letzter Zeit im Internet die Runde macht. Es zeichnet sich durch seine 3 verschiedenen Texturen aus einer einzigen Paste aus. Ich habe Ihnen bereits viele Versionen angeboten, aber heute empfehle ich Ihnen, den magischen Himbeerkuchen zu probieren, einfach und exquisit. Ein reines Wunder, das Sie beim ersten Geschmack erobern wird. Entdecke das Rezept! Wie immer ist es ganz einfach zu machen. Sie werden es nicht verpassen, wenn Sie meinen Anweisungen genau folgen. Zu Ihren Öfen!

Zubereitung: 15 Minuten
Kochen: 50 Minuten
Portionen: 6 Personen

Zutaten:

115 g Mehl
Samen einer Vanilleschote
500 ml Milch
1 Prise Salz
125 g Butter
4 Eier
1 EL Wasser
150 g Zucker
125 g Himbeeren

Vorbereitung:

Wie macht man den magischen Himbeerkuchen?

Die Himbeeren nach dem Waschen hacken. Die Milch mit den Samen der Vanilleschote aufkochen. Die Butter zum Schmelzen bringen und abkühlen lassen.

Brechen Sie die Eier, trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Diese mit Wasser und Zucker verquirlen. Die Butter sowie das Salz und das gesiebte Mehl einarbeiten. Alles mit einem Schneebesen kräftig vermischen. Dann die lauwarme Milch unter ständigem Rühren einfüllen. Die Himbeeren dazugeben und vorsichtig umrühren. Zum Schluss das Eiweiß steif schlagen und mit einem Spatel ganz zart in die Masse einarbeiten.

Die Form leicht einfetten und den ganzen Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 165 Grad etwa 50 Minuten backen. Nimm den magischen Himbeerkuchen aus dem Ofen. Warten Sie, bis es abgekühlt ist, bevor Sie es aus der Form nehmen und servieren.