Ein leckeres Rezept für den Aperitif. Genießen Sie diese Lachs-Rillettes. Als Aperitif auf Blini verteilt, begeistern sie Groß und Klein.

Damit das Rezept erfolgreich ist, müssen Sie die Zutaten abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen.

Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten, befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Personen: 6
Gesamtzeit: 25 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Kochen: 10 Minuten

Zutaten :

– 400 g frischer Lachs
– 200 g Räucherlachs
– 80 g frische Sahne
– 1 cremiger Joghurt
– 1 Zitrone
– 1 Esslöffel fein gehackter Dill
– Pfeffer
– Salz
– Brühe (1 Zwiebel, Kerbel, Lorbeerblatt usw.)

Vorbereitung :

Den frischen Lachs in Hofbouillon 10 Minuten garen.

Inzwischen den Räucherlachs fein hacken.

In einer Schüssel den zerbröckelten Lachs, den Räucherlachs, die Sahne, 2/3 des Fjords, den Saft von 1/2 Zitrone, Dill, Pfeffer gut vermischen.

Abschmecken und in Pfeffer, Zitrone korrigieren.

Fügen Sie den Rest des Fjords hinzu, wenn die Rillettes nicht flexibel genug sind.

4 Stunden in den Kühlschrank stellen, wir können diese Rillettes am Vortag zubereiten.

Anmerkung des Verfassers:

Diese ohne Butter zubereiteten Lachs-Rillettes sind besonders leicht und lecker. Ich serviere sie mit einem Feldsalat (mit einer Zitronensauce) und Sandwichbrottoast.