Damit das Rezept erfolgreich ist, müssen Sie die Zutaten abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen. Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten, befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zutaten :

1 kg Lammschulter ohne Knochen.
1 Huhn.
1 Zwiebel.
1 Dutzend Merguez.
4 Zucchini.
4 Karotten.
2 Rüben.
2 Auberginen.
3 sehr rote Tomaten.
2 Tassen vorgekochte, eingeweichte Kichererbsen.
3 EL. Kaffee Ras el Hanout (Gewürzmischung aus 7 Gewürzen für Couscous).
Salz Pfeffer.
1 Teelöffel. von Paprika.
3 EL. Esslöffel smen oder Butter.
1 Teelöffel Öl.
2 EL. Tomatenmark oder Coulis.
1 kg Couscous (mittlere Körner).

Vorbereitung :

Die edlen Teile des Hähnchens (Oberschenkel, Brust und Flügel) in Stücke und die Lammschulter in größere Würfel schneiden.

Den Boden des Couscouss bei starker Hitze 5 bis 10 Minuten in Öl anbraten, dazu den Smen, das Fleisch, die gehackte Zwiebel und den gehackten Knoblauch in einer großen Auflaufform geben

Gewürze, Salz und Pfeffer hinzufügen.

Tomatencoulis und die frischen Tomaten dazugeben, mit Wasser benetzen, mischen und 15 Min. köcheln lassen. schwache Hitze.

Karotten und Rüben schälen. Auberginen und Karotten in Stifte schneiden, Rüben vierteln und Zucchini in Stücke schneiden.

Gemüse, Petersilie und Gewürze (Sie können 1 Stange Sellerie, 1 Bund Petersilie und 1 Bund Garni hinzufügen) dazugeben und mit Wasser auffüllen. Zurück zum Kochen bringen und 45 Minuten bis 1 Stunde bei schwacher Hitze weitergaren. Die abgetropften Kichererbsen 5 Minuten vor dem Ende dazugeben.

Bereiten Sie den Grieß gemäß den Anweisungen auf der Packung zu und geben Sie die Butter mit einer Gabel in Stücke, um die Körner zu trennen.

Die Merguez in der Pfanne grillen.

Couscous, Fleisch, Gemüse und Sauce werden in separaten Gerichten serviert. Präsentieren Sie zum Beispiel den Grieß in einer Kuppel auf einer großen Schüssel und legen Sie den Seestern darauf. Mit einem Skimmer das Gemüse und das Fleisch nehmen und in zwei separate tiefe Schalen anrichten.

Gießen Sie die Brühe in eine Suppenschüssel.

Nehmen Sie eine Schöpfkelle, um die Harissa zu verdünnen.