Quadrate mit kleiner Butter und Karamell, es ist einfach leicht und göttlich gut, ein purer Glücksmoment, wenn wir den Kaloriengehalt vergessen, aber psss sagen wir nichts.

Damit das Rezept erfolgreich ist, müssen Sie die Zutaten abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen. Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten, befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zutaten :

für eine quadratische Form von 24 x 24 cm

Etwa 36 kleine Butterkekse
1 Dose (ca. 400 g) gezuckerte Kondensmilch
240 g dunkelbrauner Zucker
100 g Butter
60 ml Milch

Für das Sahnehäubchen:

100 g Milchschokolade
3 Esslöffel (45 ml) flüssige Sahne

Vorbereitung :

Decken Sie die Pfanne mit Pergamentpapier ab. Legen Sie eine gleichmäßige Schicht Kekse auf den Boden.

Karamell vorbereiten:

SCHRITT 1
Kondensmilch, braunen Zucker, Butter und Milch in einen Topf geben.

2. SCHRITT
Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich die Butter vollständig aufgelöst hat.

SCHRITT 3
Aufkochen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

SCHRITT 4
Rühren Sie die ganze Zeit mit einem Holzlöffel um. Von der Flamme nehmen und etwas abkühlen lassen.

SCHRITT 5
1/3 des noch heißen Karamells auf die Kekse gießen und mit einem Spatel gleichmäßig verteilen.

SCHRITT 6
Legen Sie eine weitere Schicht Kekse und gießen Sie die Hälfte des restlichen Karamells hinein.

SCHRITT 7
Wiederholen Sie die gleichen Schritte noch einmal – eine Schicht Kekse und eine letzte Schicht Karamell. 6 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Für das Sahnehäubchen:

SCHRITT 1
Schokolade und Sahne in eine Schüssel geben und in der Mikrowelle leicht erhitzen (sehr wenig erhitzen und darauf achten, dass die Schokolade nicht anbrennt). Gut mischen, dann die Schokolade auf die Karamellschicht gießen und mit einem Spatel glatt streichen. Kühlen, bis die Schokolade vollständig stabilisiert ist (ca. 1 Stunde). In kleine Quadrate schneiden und servieren.

2. SCHRITT
In einer Box im Kühlschrank aufbewahren.