Schweinebraten mit Camembertsauce

Wieder biete ich Ihnen ein Rezept mit Käse an, das einem Blatt aus der alten Zeitschrift “Fromage Gourmand” entnommen ist, das ich immer noch bedaure….

Dies ist ein sehr einfaches Rezept mit normannischen Aromen mit Apfelwein und Camembert, aber ein Rezept, das den Zweck erfüllt.

Freude für Ihre Gäste, wenn sie wie ich Käseliebhaber sind.

Für ein erfolgreiches Rezept folgen Sie den Schritten, Sie müssen die Zutaten abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen. Und Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur einhalten, also befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

ZUTATEN :
Normannische Aromen mit Apfelwein und Camembert,

1 Schweinebraten mit einem Gewicht von 1 kg (ich habe etwas Filet genommen)
50 cl roher Apfelwein
1 Rohmilchcamembert
1 Zwiebel
15g Butter
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung:
Die Zwiebel schälen, vierteln und in einer Auflaufform mit der Butter anbraten

Den Schweinebraten würzen und in der Auflaufform von allen Seiten anbraten.

Mit Cidre ablöschen und vom Herd nehmen.

Deckel auflegen und im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 1 Stunde 30 Minuten backen (je nach Dicke des Bratens).

Überwachen Sie das Kochen und fügen Sie bei Bedarf Wasser hinzu, damit immer etwas Saft vorhanden ist.

Am Ende des Garvorgangs 10 cl Kochsaft auffangen, in einen Topf geben und den in Stücke geschnittenen Camembert hinzufügen.

Bei schwacher Hitze unter Rühren erhitzen, um den Käse zu schmelzen und die Sauce zu homogenisieren.

Servieren Sie den Braten mit der Sauce (ich habe mit großen hausgemachten Pommes serviert).