Die leckeren hausgemachten Profiteroles

Ein Dessert, das immer Wirkung zeigt: Profiteroles! Alles wird zu Hause gemacht, Vanilleeis, Kohl, Schokoladensauce und Schlagsahne auch, wenn Sie etwas dazugeben möchten!

Ein schönes Dessert, das sich wunderbar heiß, kalt, knusprig und Fondant mischt?

Zutaten:

Für den Brandteig (für 20 bis 30 Brandteig)
1 kleiner TL. Teelöffel Salz (2 g)
75 g Mehl
45 g Butter
5 cl Milch (entrahmt oder halb)
7 cl Wasser
2 Eier
2 kleine EL. Esslöffel Zucker (5 g)

Für garnieren :
30g Butter
50 cl Vanilleeis
15 cl Milch
150 g Gebäckschokolade

Vorbereitung :
Für den Brandteig:
Backofen auf 180 °C vorheizen

In einem Topf Milch, Wasser, Salz und Zucker sowie die Butter schmelzen.

Wenn die Mischung zu kochen beginnt, das Mehl auf einmal vom Herd geben und gut vermischen, um einen homogenen Teig zu erhalten.

Erneut 1 bis 2 Minuten aufheizen, um den Teig zu trocknen.

Von der Hitze die Eier einzeln hinzufügen und gut mischen: Sie erhalten eine glatte und homogene Paste.

Mit diesem Teig einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech

kleine Kohlköpfe mit 2 oder 3 cm Durchmesser formen

30 Minuten backen, ohne die Backofentür während des Garvorgangs zu öffnen

Bereiten Sie die Schokoladensauce vor: Brechen Sie die Schokolade in einem Topf auf. Fügen Sie die Butter in Stücken und die Milch hinzu.

Bei schwacher Hitze schmelzen und am Ende des Garvorgangs umrühren, um eine Sauce zu erhalten.
Im Wasserbad reservieren.

Gehen Sie zum Dressing : Machen Sie unter jedem Kohl ein Loch und füllen Sie ihn mit einem Spritzbeutel mit Vanilleeis.

Die Kohlköpfe in Schüsseln oder Suppentellern anrichten und mit der heißen Schokoladensauce beträufeln. Sofort servieren.