Damit dieses Rezept erfolgreich ist, müssen Sie die Zutaten abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit der Rezeptanleitung beginnen.

Und Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten, befolgen Sie daher die auf der folgenden Seite beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zutaten / für 6 Personen:

Für die Zitronencreme:

– 3 Eier
– 150 g Puderzucker
– 150 g Zitronensaft
– 1 Beutel Agar-Agar
– 180 g Butter

Für das rekonstituierte Shortbread:

– 300 g Shortbread
– 60 g Kokosraspeln
– 90 g geschmolzene Butter

Für das Baiser:

– 2 Eiweiß
– 90 g Puderzucker
– 90 g Puderzucker

Vorbereitung :

Machen Sie die Zitronencreme:

3 Zitronen in einem Topf abreiben

Im letzten Moment 150 g Zitronensaft auspressen

Gelatine in kaltem Wasser einweichen

Zitronensaft, Schale, Zucker, zuvor ausgewrungene Gelatine und Eier auf 85 ° . erhitzen

Durch ein Sieb passieren, um die Schale aufzufangen. Abkühlen lassen. Wenn die Zubereitung bei etwa 45 ° ist, mischen Sie, indem Sie nach und nach die Butter hinzufügen

Abkühlen lassen und im geschlossenen Spritzbeutel an einem kühlen Ort beiseite stellen

Machen Sie das rekonstituierte Shortbread:

Die Kokosraspeln in einer Auflaufform im Backofen ca. 20 Minuten bei 150° rösten. Abkühlen lassen

Butter in der Mikrowelle schmelzen

Reduzieren Sie das Shortbread zu einem Pulver und fügen Sie das gegrillte Kokosnusspulver und die geschmolzene Butter hinzu. Mit den Händen mischen, bis eine Konsistenz von nassem Sand entsteht.

Den Boden der Verrines einlegen und abkühlen lassen.

Das Baiser:

Beginnen Sie mit dem Schlagen des Eiweißes, sobald der Schneebesen Spuren hinterlässt, geben Sie etwas Puderzucker hinzu, geben Sie ihn dreimal hinein

Wenn das Baiser gut montiert ist, fügen Sie den Puderzucker hinzu.

Montage :

Die Zitronencreme auf das Shortbread in den Verrines geben, dann das Baiser geben.

Legen Sie eine kleine Lötlampe auf das Baiser und servieren Sie es so früh.