Rezept Schokoladen- und Gebäckcremeröllchen

Heute biete ich euch einen kleinen Geschmackskiller an: gerollte Schnecken mit Gebäckcreme und Schokostückchen.

Ein ultra einfaches und schrecklich leckeres Rezept, das hier nicht lange gehalten hat! ? Bevorzugen Sie einen hausgemachten Blätterteig, es ist viel besser!

Aus der Galette des Rois hatte ich mehrere Blätterteigstücke gemacht, die ich im Gefrierschrank reserviert hatte.

Also habe ich es verwendet und das Ergebnis ist großartig! Ein wahrer Genuss zum Frühstück!

Zutaten: Für 20 Rollen:

Für die Gebäckcreme:

Zutaten / Für die Gebäckcreme:

250 ml Vollmilch
3 Eigelb
1/2 oder 1 Vanilleschote
70 g Puderzucker
25 g Maizena
25g Butter
Zur Montage:
125 g bis 150 g Schokoladenstückchen
1 Eigelb

Vorbereitung :

Beginnen Sie damit, den Teig nach dem Rezept im oben geposteten Link zuzubereiten.

Wenn Sie die dritte Teigrunde gemacht haben, stellen Sie ihn wieder in den Kühlschrank und bereiten Sie die Vanille-Teig-Creme zu.
Vanillepudding:

Die Milch in einem kleinen Topf aufkochen, die Vanilleschote in 2 teilen, die Kerne entfernen und die Kerne und die Schote in die Milch geben. Zum Kochen bringen, beobachten.

In eine Schüssel das Eigelb gießen und den Zucker hinzufügen. Schneebesen leicht blanchieren und dann die Maizena hinzufügen und verquirlen;

Wenn die Milch kocht, gießen Sie sie über die Eiermischung und verquirlen Sie sie.

Alles wieder in den Topf geben und unter ständigem Rühren kochen, bis die Sahne eindickt; Sobald es zu kochen beginnt, den Herd ausschalten und in eine Schüssel geben. Die Butter darüber in Stücke schneiden und mit einem Spatel einarbeiten.

Creme bei Kontakt abdecken und abkühlen lassen.

Zutaten :

Hinweis: Ich empfehle Ihnen, die Hälfte dieses Rezepts zu machen

1 kg Mehl Typ 55
20 g Salz
100 g Puderzucker
40 g Backhefe
1 Ei
600 g Milch
500 g Butter für den Überzug

Zubereitung : Teigrezept:

Geben Sie alle Zutaten außer der Butter in die Schüssel Ihrer Küchenmaschine, wenn Sie eine Küchenmaschine verwenden, oder in eine große Schüssel, wenn Sie von Hand kneten möchten. Beginnen Sie mit 550 g Milch.

Fangen Sie an, vorsichtig zu kneten und fügen Sie nach und nach die restliche Milch hinzu.

5 Minuten mit einer Küchenmaschine und 10 Minuten mit der Hand weiterkneten.

In der Salatschüssel eine Teigkugel formen, mit Frischhaltefolie abdecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank (bei positiver Kälte 4°C) stellen.

In der Zwischenzeit Butter in Backpapier geben und mit der Rolle darauf klopfen, um eine rechteckige Form zu erhalten. Die Butter sollte die gleiche Konsistenz wie der Teig haben, weder zu hart noch zu weich.

Nehmen Sie Ihren Teig aus dem Kühlschrank und verteilen Sie ihn der Länge nach auf einer bemehlten Arbeitsfläche, doppelt so lang wie die Butter.

Die Butter auf eine Teighälfte geben und den Teig durch Versiegeln der Ränder verschließen.

Den Teig auf einer Länge von ca. 90 cm zart verteilen.

Nehmen Sie 1/3 des Teigs und falten Sie ihn zu 2/3 zusammen, dann falten Sie das letzte Drittel um.

die erste Runde ist geschafft.

Den Teig 1/4 Umdrehung wenden.

Machen Sie eine einfache Wende, indem Sie den Teig der Länge nach verteilen und in drei Teile falten.

Den gefalteten Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und eine einzige Umdrehung machen, die letzte.

1 Stunde in den Kühlschrank stellen oder bis Sie bereit sind, Ihr Gebäck zuzubereiten.

Es gibt nur drei einfache Umdrehungen im Blätterteig, also übertreibe es nicht.