Magic Cake ist in letzter Zeit auf dem Vormarsch. Worum geht es ? Es ist ein Gebäck, das aus einem einzigen Teig geformt wird, der beim Backen 3 verschiedene Schichten ergibt. Daher sein ziemlich spezieller Name.

Probieren Sie das Rezept aus und überzeugen Sie sich selbst! Ihr Kuchen hat 3 übereinanderliegende Texturen, jede genauso lecker wie die andere. Die untere Schicht sieht ein bisschen aus wie Pudding, die mittlere ist cremig und die Oberfläche ist sehr weich und leicht.

Diese fabelhafte Torte wird Ihre Gäste zu jedem Anlass begeistern. Noch besser ist, dass die Herstellung sehr einfach ist. Ich lasse dich herausfinden, wie. Der Zauberkuchen wird für Sie keine Geheimnisse mehr bergen. Alles, was Sie tun müssen, ist genießen …

Damit das Rezept erfolgreich ist, müssen Sie die Zutaten abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen.

Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten, befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zubereitung: 15 Minuten
Kochen: 55 Minuten
Portionen: 6-8 Personen

Zutaten :

– 4 Eier
– 150 g Zucker
– 120 g Mehl
– 500 ml Vollmilch
– 120 g Butter
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 1 Esslöffel Weißweinessig (oder Zitronensaft)
– 1 Esslöffel Wasser (lauwarm)
– 1 Prise Salz
– Puderzucker (zum Garnieren)

Vorbereitung :

Es ist wichtig, die Eier mindestens eine Stunde vor der Verwendung aus dem Kühlschrank zu nehmen.

Trennen Sie die Gelben von den Weißen. Diese mit dem Zucker verquirlen, bis die Masse leicht und luftig ist. Fügen Sie den Esslöffel lauwarmes Wasser hinzu.

Milch erhitzen. Die Butter im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und zur Eigelbmasse geben.

Das Eiweiß mit Essig oder Zitrone steif schlagen.

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Das gesiebte Mehl, die Vanille und die zuvor erhitzte Milch mit dem Eigelb vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Weiß hinzu und fügen Sie es in mehreren Schritten der Zubereitung vorsichtig hinzu.

Am Ende wird der Teig ziemlich flüssig. Das ist bei diesem Kuchen völlig normal.

Eine quadratische Form von 20 cm mit Backpapier auslegen und leicht einfetten. Die Größe der Form ist wichtig für den Erfolg des Kuchens. In einem auf 160° vorgeheizten statischen Ofen etwa 45 bis 55 Minuten backen. Es wird gekocht, wenn die Oberfläche eine schöne goldene Farbe annimmt.

Aus dem Ofen nehmen und 3 Stunden in der Pfanne abkühlen lassen, bevor Sie sie in Würfel schneiden. Den Zauberkuchen mit Puderzucker bestreuen und servieren.