ZUTATEN:

500 g vorgekochter Couscous
1 kg Suppenfisch nach Wahl (Drachenfisch, Roter Knurrhahn, Seehecht, Aal, etc.)
500 g Muscheln
500 g rohe Garnelen
2 EL. Esslöffel Olivenöl
1 Stück halbgesalzene Butter
1 kg reife Tomaten
4 Zweige glatte Petersilie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
80 g Mandeln
0,300 g gemahlener Safran
4 EL. Natives Olivenöl extra
Salz
4 Zweige glatte Petersilie
2 Lorbeerblätter
2 Karotten
1 Zwiebel
Salz Pfeffer
½ Glas Essig
2 EL. Esslöffel Olivenöl

VORBEREITUNG:

Für den Fischfond: Den Fisch schuppen und reinigen, die Haut entfernen und das Fleisch in große Stücke schneiden. Den Kopf der Garnelen abschneiden und schälen.

Das Fleisch des Fisches und der Garnelen in einer abgedeckten Schüssel aufbewahren und in den Kühlschrank stellen.

Fisch- und Garnelenreste (Köpfe, Haut, Mittelstücke, Rinde) in eine Salatschüssel geben, beiseite stellen.

Zwiebel hacken und Karotten in Stücke schneiden, in einen Topf geben. Fügen Sie das Öl hinzu und kochen Sie für eine Minute unter Rühren.

Die Fischreste dazugeben, einige Sekunden bräunen, dann mit dem Essig ablöschen.

Lorbeerblatt, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben und die Fischreste mit Wasser bedecken.

Die Brühe bei schwacher Hitze ohne Deckel 20 Minuten kochen lassen. Entfernen Sie von Zeit zu Zeit den Schaum, der sich auf der Oberfläche bildet, mit einem Skimmer.

Nach dem Garen das Ganze in einem Chinesen filtern, die festen Teile entfernen und die Brühe aufbewahren.

Die Muscheln: Die Muscheln mit viel Wasser waschen, putzen und in einer Schüssel beiseite stellen.

Die Sauce: Tomaten waschen, grob zerdrücken und in einer Schüssel beiseite stellen. Knoblauch schälen und entkeimen, Zwiebel hacken und in einen Topf geben. Fügen Sie das Olivenöl hinzu und bräunen Sie den Knoblauch und die Zwiebeln 1 Minute lang unter gelegentlichem Rühren.

Die Fischfleischstücke dazugeben, einige Sekunden von allen Seiten anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseite stellen.

Die zerdrückten Tomaten in die Pfanne geben, Salz, Pfeffer, Safran und ganze Mandeln hinzufügen und bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen.

Dann die zuvor angebratenen Fischfleischstücke, die rohen Garnelen und ein Glas Fischfond dazugeben und 10 Minuten weitergaren. Die Muscheln dazugeben und weitergaren, bis sie sich öffnen. Pfanne vom Herd nehmen, ggf. Salz nachwürzen, abdecken und die Sauce warm halten.

Zum Servieren die Sauce mit heißem Fischfond verdünnen, sie sollte eher flüssig sein.

Couscous: (Sie können es während der Zubereitung der Sauce zubereiten). Befolgen Sie zum Kochen die Anweisungen auf der Packung. Den Couscous generell in eine Salatschüssel geben, 500 ml Fischfond und das Öl dazugeben und 3 Minuten warten, bis die Kerne quellen.

Dann den Couscous mit einer Gabel auflockern, dann ein Stück Butter hinzufügen und 2 Minuten bei 800W in die Mikrowelle stellen. Couscous aus der Mikrowelle nehmen und erneut mit der Gabel auflockern.

Dressing und Finishing: Die Sauce mit gehackter Petersilie bestreuen. Couscous und Sauce auf zwei verschiedenen Tellern anrichten, damit jeder Gast die gewünschte Menge verwenden kann.

Bringen Sie auch den restlichen Fischfond an den Tisch, damit jeder Gast später seinen Couscous nass machen kann, wenn er möchte.