Weicher Schokoladenkuchen

Der Chocolate Chip Cake ist ein einfacher und leicht zuzubereitender Kuchen mit einer sehr weichen Textur.

Innen und außen großzügig mit Schokoladenstückchen garniert, ist dieser Kuchen sehr lecker. Das Rezept ist sehr schnell zubereitet und erfordert eine wesentliche Zutat: Ricotta.

Ricotta, sehr präsent in meinen Rezepten, ist ein neutraler italienischer Käse. Es verleiht Kuchen Süße und eine sehr weiche Textur. Es ist eine Alternative zu Milch oder/und Crème fraîche.

Seien Sie nicht überrascht, wenn die Dichte des Teigs etwas dick ist, es ist normal. Der Teig hat diese Konsistenz, weil die Schokoladenstückchen beim Backen an Ort und Stelle bleiben.

Zutaten :

1 Prise Salz
160 g Schokoladenstückchen
200 gr Ricotta
50 g neutrales Öl
2 EL Milch
200 gr Mehl
150 g Zucker
2 große Eier
1 Päckchen Backpulver

Vorbereitung :

Eine 22cm Form mit Butter und Mehl bestäuben. Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker mit einem elektrischen Schneebesen schlagen, bis sich das Volumen der Mischung verdoppelt hat.

Fügen Sie das Öl und eine Prise Salz hinzu.

Nach und nach den Ricotta und die Milch, dann das Mehl und das Backpulver dazugeben und weiter schlagen.

100 g Schokoladenstückchen zum Teig geben. Wir behalten 50 gr für später.

Gießen Sie den Teig in die Form. Den Teig mit einem Spatel gut verteilen.

Die restlichen Schokostückchen darüber streuen und etwa 30 Minuten backen.

Führen Sie den Zahnstochertest durch, um den Gargrad zu überprüfen.

Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen und servieren.