Ein Klassiker des französischen Gebäcks, von dem wir nie müde werden!
Ich mag dieses Rezept sehr, weil der Kuchen sehr ansehnlich ist, er ist sehr schön und lässt sich in schöne Scheiben schneiden.

Zutaten für eine Torte mit 22 cm Durchmesser:

Für den süßen Teig:

200g gesiebtes Mehl
100g ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
100g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Ei

Für die Mandelcreme:

75g ungesalzene Butter
75g Puderzucker
75g gesiebtes Mandelpulver
1 Ei
10g Sahnepulver oder Maisstärke
5g Rum oder 1/2 TL. Vanilleextrakt (optional)
3 große Birnen, geschält, halbiert und entkernt (oder 6 Birnenhälften in Sirup)

Zubereitung des süßen Teiges (Aufrahmmethode)!

Das Mehl sieben und salzen. Buchen.

Die in Stücke geschnittene Butter in eine Schüssel geben [am besten vorher herausnehmen, damit sie Zimmertemperatur hat]. Mischen Sie es mit einem Spatel, bis es die Konsistenz einer Salbe annimmt.

Puderzucker dazugeben und gut vermischen. Dann das Ei hinzufügen.

Das Mehl nach und nach einarbeiten und, wenn es nicht mehr möglich ist, mit einem Spachtel zu arbeiten, den Teig auf die Arbeitsfläche geben und von Hand (so wenig wie möglich) kneten, bis er homogen ist.

Den Teig zu einer Kugel rollen, filmen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
Die Form einfetten, die Arbeitsfläche bemehlen. Die Form mit dem Teig auslegen und den Überschuss abschneiden, dabei die Ränder mit einem kleinen, scharfen Messer abschaben.

Stellen Sie die Form in den Kühlschrank, während Sie die Mandelcreme zubereiten.

Zubereitung der Mandelcreme:

Die Butter in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

Mit einem Spatel oder Schneebesen in Salbe einrühren und den Zucker hinzufügen. Wenn die Mischung glatt ist, fügen Sie das gesiebte Mandelpulver und dann das Ei hinzu.

Fügen Sie das Sahnepulver (oder Maisstärke) hinzu und dann das gewählte Aroma.
Backofen auf 190° vorheizen.

Nehmen Sie die Tortenschale aus dem Kühlschrank.

Die Creme darauf verteilen und mit einem Spatel glatt streichen, gut auf der gesamten Oberfläche verteilen.

Birnenhälften quer in dünne Scheiben schneiden.

Jede Hälfte mit der flachen Seite des Messers oder einer Palette vorsichtig auf die Creme legen, der Birnenkopf zur Mitte zeigend.

Wenn die 6 Hälften angeordnet sind, leicht auf die Rückseite der Birnen drücken, um die Scheiben in Richtung Mitte zu schieben.

Auf die sichtbar bleibenden Teile der Creme (zwischen den Birnen und in der Mitte) können Sie einige Mandelsplitter verteilen.

30 bis 40 Minuten backen, bis die Sahne gar ist (besonders in der Mitte, sie sollte sich trocken anfühlen).

Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen und aus der Form lösen. Vor dem Servieren den Rand mit Puderzucker bestreuen [oder die Tarte mit einem Pinsel mit blonder Glasur oder mit etwas Wasser verdünnter Aprikosenmarmelade polieren].