Ich mache diese Donuts für Faschingsdienstag. Sie sind ausgezeichnet, so gut wie ein Konditor!

Damit das Rezept erfolgreich ist, müssen Sie die Zutaten abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen. Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten, befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

ZUTATEN / FÜR 6 PERSONEN:

1 kg Mehl
120 g Zucker
4 Ei
1 Prise Salz
120 g Butter
40 g Bier- oder Bäckerhefe
Zitronenschale
1 Glas Milch
Zimt
Puderzucker

VORBEREITUNG:

SCHRITT 1
Das Mehl in eine Mulde geben und die Zutaten nacheinander in der angegebenen Reihenfolge hinzufügen.

2. SCHRITT
Diesen Teig gut durchkneten, damit er geschmeidig wird. 1 Stunde ruhen lassen.

SCHRITT 3
Den Teig zu einem 1 bis 2 cm dicken Teig ausrollen. Schneiden Sie es mit einem Glas in Kreise. Legen Sie sie auf ein Handtuch (ich lege sie auf den Heizkörper) und lassen Sie sie etwa 30 Minuten verdoppeln.

SCHRITT 4
Die Donuts in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten.

SCHRITT 5
Abtropfen lassen und mit der Zucker-Zimt-Mischung oder Puderzucker bestreuen.