Schokoladen-Marmorkuchen

Marmorkuchen ! Großartiger Klassiker, unübersehbar, unersetzlich, dieser köstliche Kuchen ist so schön wie er schmeckt und so gut wie einfach zuzubereiten!

Unsere lieben kleinen Lieblinge lieben seine hübschen Streifen und seinen tollen Geschmack von Natur- und Schokokuchen.

Probieren Sie dieses großartige Rezept aus (erhältlich als Text oder Video) und Sie werden die Menschen glücklich machen (einschließlich Ihnen)!

ZUTATEN
4 Eier
200 g Schokolade
250 g ungesalzene Butter (+ 10 g für die Form)
250 g Weizenmehl
250 g Puderzucker
1 Päckchen Backpulver
2 EL. Esslöffel Wasser
1 Prise feines Salz

VORBEREITUNG:

Heizen Sie Ihren Backofen auf Th.7 (210 ° C) vor. Die Butter schmelzen und einige Minuten abkühlen lassen. In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker verquirlen, bis die Masse weiß wird.

Dann die geschmolzene Butter dazugeben und vermischen.

Dann Mehl, Salz und Backpulver dazugeben, nochmals vermischen und den Kuchenteig beiseite stellen.

In einer hitzebeständigen Schüssel die Schokolade in Stücke brechen und 2 EL hinzufügen. Esslöffel Wasser.

Schmelzen Sie es in einem Wasserbad unter regelmäßigem Rühren, um eine homogen geschmolzene Schokolade zu erhalten.

Teilen Sie Ihren Kuchenteig in zwei gleiche Teile.

In einer davon die geschmolzene Schokolade hinzufügen und gut mischen.

Eine Marmorform (oder eine Kuchenform) einfetten, dann abwechselnd 1 EL. Schokoladenpaste und 1 EL.

Esslöffel glatten Teig, bis die beiden Teige aufgebraucht sind. 35 Minuten bei Th.7 backen, dabei den Gargrad mit der Messerspitze überprüfen.

Wenn die Messerspitze trocken herauskommt, ist Ihr Kuchen fertig.

Lassen Sie Ihre marmorierte Schokolade auf einem Kuchengitter abkühlen, bevor Sie sie vorsichtig entformen.