Marinade für Hähnchen

Marinade für Hähnchen

oder andere Fleischsorten

Zutaten für 1 Portionen:

1 ELHonig
3 ELOlivenöl
3 ELSojasauce
3 ELWeißwein, halb trockener
1 ELBalsamico
1 ELZitronensaft oder Limettensaft
1 TL, gehäuftSenf
2 TLTomatenmark
2 Zehe/nKnoblauch, gepresster
1 TL, gehäuftRosmarin
1 TL, gehäuftOregano
½ TLZimt
1 TLSalz
1 TLPfeffer
1 TLPaprikapulver, edelsüß
2Chilischote(n), getrocknete

Rezept von: allowai

Marinade für Hähnchen

oder andere Fleischsorten

Alle Zutaten, ggf. zerkleinert, nach und nach zusammenfügen und gut vermengen. Bei den Kräutern ist es natürlich besser, auf frische Sachen zurückzugreifen – in getrockneter Form geht dies aber genauso, hier empfiehlt es sich, die getrockneten Zutaten in einem Mörser zu zermahlen.

Tipp: Es können je nach Geschmack die Mengen variiert werden. Wichtig ist nur, dass eine dickflüssige Marinade entsteht.

Die Menge reicht für 800 g Hähnchenbrustfilet oder Schweinesteaks (Nacken oder Filet). Dafür das Fleisch von allen Seiten damit einpinseln und bis zum Zubereiten mindestens 2 Stunden ruhen lassen. Optimal wäre, alles über Nacht durchziehen zu lassen.


Arbeitszeitca. 15 Minuten
Ruhezeitca. 2 Stunden
Gesamtzeitca. 2 Stunden 15 Minuten
Schwierigkeitsgradsimpel
Kalorien p. P.ca. 408