Zutaten (für ein Backblech der Größe 42 x 29 cm)

Für den Teig:
4 Tassen Mehl (300 350 g)
2 Tassen Zucker
2 Eier
2 Tassen Buttermilch
1 0.5 Päckchen Backpulver

Für den Belag:
2 Tassen Kokosflocken
1 Tasse Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker

Außerdem:
300 ml Sahne

Zubereitung

Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für den Teig Mehl, Zucker, Eier, Buttermilch und Backpulver verrühren und auf einem gefetteten Backblech verstreichen.

Für den Belag Kokosflocken, Zucker und Vanillinzucker mischen, auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen. Sahne leicht anschlagen und auf dem noch heißen Kuchen verteilen.

Tipp
Die Tasse zum Abmessen sollte 125 ml fassen. Der Kokskuchen ist ein guter Mitbringe-Kuchen: Er lässt sich prima aus der Hand essen.