Zutaten für 4 Portionen

6 Stk Eier
500 g Mehl
120 g Milch
1 Prise Muskat
500 g Quark
2 TL Salz

Zubereitung

Für das Quarkknöpfli Grundrezept den cremigen Quark mit dem Mehl, Eiern, Muskat und Salz in einer grossen Rührschüssel verrühren.
Dann das Mehl mit dem Mixer gründlich darunter heben, bis ein glatter Teig entsteht.
Nun kann das Salzwasser in einem grossen Topf aufgekocht werden. Danach den Teig mithilfe einer Knöpflireibe direkt in das siedende Wasser schaben.
Die Knöpfli kommen von selbst an die Oberfläche, sobald sie fertig sind. Das Ganze mit der Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen und in einer grossen Schüssel angerichtet servieren.