Den Vanillekuchen habe ich schon probiert, den Schokoladenkuchen wollte ich machen, einen leckeren Schokoladenkuchen… ein Dessert für die ganze Familie, kuchenartig und vor allem magisch

Zutaten : (8 Portionen) 50 g ungesüßter Kakao 4 Eier 150 g Zucker 500 g lauwarme Milch 125 g geschmolzene Butter 70 g Mehl

Zubereitung:
Heizen Sie Ihren Backofen auf 150°C vor

Setzen Sie den Schneebesen in die Schüssel Ihres Thermomixes ein.

Schlagen Sie dann das Eiweiß 3 bis 4 Minuten lang bei Geschwindigkeit 3,5 auf, bis es fest ist, und bewahren Sie es dann in einem Behälter auf.

Waschen und trocknen Sie Ihre Thermomix-Schüssel und blanchieren Sie dann die Eigelbe mit dem Zucker 2 Minuten lang auf Stufe 3.

Die Butter einarbeiten und 3 Minuten bei 37°C auf Stufe 3 erhitzen. Während des Vorgangs das Mehl, den Kakao und schließlich die Milch durch das Loch im Deckel der Schüssel hinzufügen.

Beginnen Sie mit dem Mischen für 5 Minuten auf Geschwindigkeitsstufe 1 und geben Sie das geschlagene Eiweiß nach und nach durch die Öffnung im Schüsseldeckel hinzu.

Gießen Sie die Mischung in eine Form und kochen Sie sie 55 Minuten lang bei 150 °C

Stellen Sie den Kuchen nach dem Herausnehmen mindestens 4 Stunden lang in den Kühlschrank, bevor Sie ihn aus der Form lösen.

Beim Servieren mit Puderzucker oder Kokosnuss bestreuen.