Elsässer Hüttenkäse-Tarte mit Thermomix. Hier ist ein köstliches Rezept für eine elsässische Hüttenkäse-Torte, ganz einfach mit dem Thermomix zuzubereiten.

Zutaten (8 Portionen)

Mürbeteig
80 g Butter
150 g Mehl
1 gehäufter Teelöffel Vanillezucker
50 g Wasser

Weißer Käse
700 g Weißkäse 20 % mg.
4 Eier
100 g Milch
40 g Mehl
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz

Vorbereitung
Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 °C Umluft vor.
In die Schüssel Ihres Thermomixes die Butter in Stücken, das Mehl und den Vanillezucker geben und 30 Sekunden lang im Kolbenmodus kneten.

Dann das Wasser hinzufügen und erneut 1 Minute und 30 Sekunden im Kolbenmodus kneten.

Den Teig ausrollen und in eine Tarteform geben.

Mit einer Gabel einstechen. Legen Sie Pergamentpapier mit weißen Bohnen darauf und backen Sie es blind im Ofen.

Das Mehl sollte etwa 5 bis 7 Minuten vorgeheizt werden, damit es gerade anfängt zu kochen.

Für den Weißkäse
Das Eiweiß in der Schüssel schlagen;
Waschen und trocknen Sie Ihre Thermomix-Schüssel und setzen Sie den Schneebesen ein.

Das Eiweiß und eine Prise Salz dazugeben und 3 bis 4 Minuten auf Stufe 3,5 schlagen. In einer Schüssel aufbewahren.

In die Schüssel Ihres Thermomix (immer noch mit dem Schneebesen) Käse, Milch, Mehl, Zucker, Vanillezucker und Eigelb geben und 1 Minute lang auf Stufe 3,5 verrühren.

Dann das Eiweiß vorsichtig zu der Mischung in die Thermomix-Schüssel geben, dabei den Schneebesen immer eingeschaltet lassen, die Schüssel verschließen und auf Stufe 1 oder 2 laufen lassen, bis das Eiweiß verschwunden ist.

Zum Schluss die Masse auf den Teig gießen.

Die Tarte im Ofen 40 Minuten bei 180°C backen.
Genießen Sie den kalten Kuchen.