Schokoladenkuchen mit Thermomix-Ganache, ein köstlicher superweicher Kuchen mit Zuckerguss für Ihren Nachtisch. Ich schlage hier vor, wie man ihn zubereitet, hier ist das Thermomix-Rezept, um ihn zu Hause zuzubereiten.

ZUTATEN :

Für den Schokoladenkuchen:

120 g Mehl
150 g dunkle Schokolade
3 Eier
100 g Zucker
1 Naturjoghurt
110 g Butter
2 TL Vanilleextrakt
12 cl gebrühter Kaffee
1 TL Backpulver

Für die Schokoladenganache:
150 g Schokolade
20 cl flüssige Sahne
25 g Butter
1 TL Vanilleextrakt

VORBEREITUNG:

Zubereitung des Thermomix-Schokoladenkuchens:
Heizen Sie zunächst Ihren Backofen auf 180° vor und bestreichen Sie eine Kuchenform mit Butter.

Dann die Schokolade in Stücken dazugeben und 10 Sekunden lang auf Stufe 6 verrühren … beiseite stellen.

Anschließend Butter in Stücken mit Zucker und Eiern in die Schüssel Ihres Thermomixes geben und 5 Minuten – 60° – Stufe 3 programmieren.

Wenn die Glocke klingelt, fügen Sie die Schokolade hinzu und programmieren Sie diese Zeit für 45 Sekunden – 50° – Geschwindigkeit 4.

Dann Mehl, Vanille, Kaffee, Joghurt und Hefe hinzufügen und 1 Minute auf Stufe 3 verrühren.

Gießen Sie Ihren Teig in die Form und stellen Sie ihn dann in den Ofen, um ihn 35 Minuten lang zu backen.

Zubereitung der Schokoladen-Ganache mit dem Thermomix:
Waschen Sie zunächst die Schüssel Ihres Thermomixes, trocknen Sie sie ab, geben Sie die Schokoladenstücke hinein und machen Sie 4 bis 5 Turbohübe.

Dann die Sahne darüber geben und 4 Minuten – 50° – Stufe 1 programmieren.

Wenn die Glocke klingelt, Butter und Vanille hinzufügen und alles 15 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 4 verrühren.

Lassen Sie den Kuchen nach dem Backen kurz abkühlen, nehmen Sie ihn aus der Form und verteilen Sie dann die Ganache darauf.

Endlich ist hier Ihr Schokoladenkuchen mit Thermomix-Ganache, schneiden Sie ihn an und servieren Sie ihn. Guten Appetit!