Halloween-Gehirnkuchen im Thermomix. Entdecken Sie das Gehirnkuchen-Rezept für Halloween, einfach und leicht zuzubereiten mit dem Thermomix.
Zutaten:
Für den Kuchen
3 Eier
150 g Zucker
100 g Vollrahm
1 TL Zimtpulver
2 EL Rum
1 TL roter Farbstoff
190 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g geschmolzene Butter
Zum Abschluss
weiße Zuckerpaste ‘ ICI’
Erdbeermarmelade
Zubereitung
Heizen Sie Ihren Backofen auf 160 °C vor.
Geben Sie die Eier und den Zucker in die Schüssel Ihres Thermomixes und mixen Sie dann 2 Minuten lang bei 37 °C und Geschwindigkeitsstufe 4, wobei Sie die Geschwindigkeit schrittweise erhöhen.
Wenn die Glocke klingelt, Sahne, Zimt, Farbstoff und Rum dazugeben und 1 Minute lang bei 37 °C auf Stufe 3 mixen.
Dann die Messer Ihres Thermomixes auf Stufe 3 stellen und nach und nach Mehl und Backpulver hinzufügen das Loch im Deckel.
Anschließend die geschmolzene Butter hinzufügen und eine weitere Minute auf Stufe 3 verrühren.
Die Mischung in eine mit Butter bestrichene Kronenform füllen und 50 Minuten und 1 Stunde bei 160 °C backen.
Aus dem Ofen nehmen, den Kuchen aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.
Schneiden Sie den Kuchen so, dass er möglichst einer Gehirnform ähnelt.
Machen Sie mit der Rückseite eines Messers eine Markierung entlang des Kuchens, um ihn in zwei Teile zu teilen und die beiden „Hemisphären“ des zukünftigen Gehirns zu identifizieren.
Legen Sie den Gehirnkuchen auf Ihre Servierplatte und bedecken Sie ihn mit Erdbeermarmelade.
Den gesamten Kuchen mit einem Pinsel mit Erdbeercoulis bestreichen.
Rollen Sie die Zuckerpaste zu Würstchen und legen Sie diese dann in Windungen auf den Kuchen.
Alles vorsichtig mit Erdbeermarmelade bestreichen.
Zum Schluss den Halloween Brain Cake vor dem Servieren für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.