Hier ist ein Familiengericht, das Ihnen gefallen dürfte. gefüllte Kartoffel (ohne Fleisch). Als Gourmet-Vorspeise oder als Beilage zu einem Fleisch- oder Fischgericht.

Dieses Rezept ist sehr einfach zuzubereiten und erfolgt in drei Schritten. Zuerst die Kartoffeln dampfgaren, die Füllung zubereiten und dann im Ofen garen, um die Füllung zu garen und zu bräunen.

Servieren Sie diese gefüllten Kartoffeln (ohne Fleisch) als Einzelgericht mit rohem Gemüse.

Für das Rezept benötigen Sie also:

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach

Hier sind die benötigten Zutaten und die Zubereitung:

Zutaten (2 Personen):

– 3 große Kartoffeln
– 1 Ei
– 1/2 Schachtel Champignons
– Petersilie
– 6 dünne Scheiben Greyerzer (oder anderer Gratinkäse)
– Salz und Pfeffer

Zubereitung gefüllter Kartoffeln (ohne Fleisch)

Kartoffeln waschen, nach dem Garen und Abkühlen in Salzwasser vorkochen, in 2/3 schneiden (1/3 ist der Hut), beide Teile vorsichtig aushöhlen, salzen und pfeffern. Das Fleisch aufbewahren.

Machen Sie ein hartgekochtes Ei. Die Pilze ohne Saft verrühren. In eine Salatschüssel die gemischten Pilze mit dem zerstoßenen hartgekochten Ei und der sehr fein gehackten Petersilie geben. Salz und Pfeffer. 1 EL Olivenöl.

Füllen Sie die Kartoffeln zum größten Teil mit dieser Mischung, stecken Sie dann eine Scheibe Gruyere in den Hut, formen Sie die Kartoffel wieder zusammen und bedecken Sie sie mit einer weiteren Scheibe Gruyere, stecken Sie bei Bedarf einen Spieß zum Festhalten hinein.

Legen Sie das zurückbehaltene Kartoffelfleisch darum herum und füllen Sie es, falls noch etwas übrig ist, mit der Füllung auf. Mit etwas Olivenöl beträufeln und im Ofen bei 180° etwa 30 Minuten backen.

Mit einem grünen Salat servieren.