Entfliehen Sie für eine Mahlzeit in die Bretagne. Bereiten Sie ganz einfach köstliche Pfannkuchen mit geräuchertem Schinken zu. Diese zarten und duftenden Pfannkuchen mit geräuchertem Schinken sind eine echte Garantie für jeden Geschmack.

Sie sind recht schnell zubereitet (ideal für Last-Minute-Vorbereitungen!) und ideal für ein festliches Aperitif-Dinner oder einen einfachen entspannten Abend mit Freunden, bevor man sich zum Essen hinsetzt.

Für das Rezept benötigen Sie also:

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Sehr einfach

Hier sind die benötigten Zutaten und die Zubereitung:

Zutaten (4 Personen):

4 ziemlich dünne Pfannkuchen,
gemahlener Knoblauch
, Petersilie oder Schnittlauch,
Pfeffer,
Salz
, 4 Scheiben geräucherter Lachs oder geräucherte Forelle,
20 cl Crème fraîche

Zubereitung von Pfannkuchen mit geräuchertem Lachs

Schlagen Sie die Sahne, als würden Sie Schlagsahne zubereiten.

Wenn es dick und fest ist, salzen, pfeffern und etwas gemahlenen Knoblauch und gehackte Petersilie hinzufügen.

Auf den ersten Pfannkuchen eine Scheibe Lachs legen und mit Sahne bestreichen.

Rollen Sie den Crêpe auf sich selbst und legen Sie ihn in die Servierplatte.

Machen Sie dasselbe mit den anderen Pfannkuchen.

Geben Sie etwas Sahne in einen Spritzbeutel und spritzen Sie kleine „Baiser“ auf die Pfannkuchen, um sie zu dekorieren. Mit Petersilie bestreuen und ein paar Zitronenscheiben in die Form geben.

Bis zum Servieren kühl aufbewahren.