Servieren Sie diesen cremigen Schinken-Raclette-Kuchen für die ganze Familie und zu jedem Anlass. Weich und äußerst geschmacksintensiv reicht ein einziger Bissen dieses Leckerbissens aus, um Groß und Klein zu erfreuen. Dieses Stück Glück lässt sich in weniger als einer Stunde und mit ein paar leicht zu findenden und erschwinglichen Zutaten zubereiten. Machen Sie diesen Schinken-Raclette-Kuchen zu Ihrem eigenen Geschmack, indem Sie beliebige Toppings hinzufügen, um den Geschmack nach Ihren Wünschen zu bereichern. Folgen Sie mir also in die Küche, um zu sehen, wie dieser Schinken-Raclette-Kuchen zubereitet wird. Genießen!

Zubereitung : 2 Minuten
Kochen : 20 Minuten
Portionen : 6 Personen

Zutaten:
180 g Raclettekäse,
4 dünne Scheiben Kochschinken,
120 g Mehl,
100 ml Milch,
3 Eier,
eine Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung von Schinken- und Raclettekuchen

Beginnen Sie die Zubereitung, indem Sie das Eiweiß vom Eigelb trennen.

Eigelb, Milch und Mehl in einer Salatschüssel vermischen.

Dann in einer anderen Salatschüssel das Eiweiß mit Salz steif schlagen.

Den Inhalt der beiden Salatschüsseln vorsichtig vermischen.

Bestreichen Sie mit einer Küchenbürste eine große Portion Butter.

Anschließend den Boden bemehlen.

Den Ofen auf 190°C vorheizen.

Gießen Sie nun die Hälfte der Mischung in die Form.

2 Scheiben Schinken und Scheiben Raclettekäse darauflegen.

Fügen Sie eine weitere Schicht Schinken und dann Käse hinzu.

Salz und Pfeffer hinzufügen und mit der restlichen Zubereitung bedecken.

Die Oberfläche des Schinken-Raclette-Kuchens glattstreichen.

Eine halbe Stunde backen.

Sobald es fertig ist, sofort aus der Form lösen.

Der Schinken-Raclette-Kuchen wird heiß mit einem grünen Salat serviert. Gönnen Sie sich !