Kalbseintopf mit Kartoffeln ist ein traditionelles Gericht, das normalerweise am Sonntagmittag oder an Feiertagen mit der Familie zubereitet wird. Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Gericht zuzubereiten. In diesem Rezept erfahren Sie, wie man Kalbsragout mit Kartoffeln und Tomaten zubereitet!

Kalbsragout mit Kartoffeln ist eines dieser belebenden Gerichte, perfekt für kalte Wintertage oder die ersten Tage des miesen Herbstes. Wirklich herzhaft.

Wenn Sie einige leckere Variationen des Eintopfs ausprobieren möchten, können Sie auch das Rezept „Lammeintopf mit Kartoffeln und Pilzen“ und das Rezept „Kalbseintopf mit Pilzen, Lammeintopf mit Bohnen“ ausprobieren! Und jetzt schauen wir uns das Rezept für Kalbsragout mit Kartoffeln an!

Damit das Rezept gelingt, müssen Sie die Zutaten sorgfältig abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen. Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Schwierigkeit : Einfach.
Zubereitung : 20 Minuten
. Kochen : 120 Minuten.
Dosierung : für 4 Personen.
Kosten : Durchschnittlich

Zutaten für 4 Personen:

– 600 g Kalbsbrei in Würfel geschnitten
– 1 kleine Karotte
– 1/2 Stange Sellerie
– 1 kleine weiße Zwiebel
– 400 g Kartoffeln
– 2 Zweige Rosmarin
– 2 Esslöffel Tomatenmark
– 1 Esslöffel Mehl
– ​​1 Stück Butter
– 100 g natives Olivenöl extra
– Fleischbrühe nach Geschmack
– feines Salz nach Geschmack
– nach Geschmack schwarzer Pfeffer

Zubereitung von Kalbsragout mit Kartoffeln

So bereiten Sie Kalbsragout mit Kartoffeln zu

Um den Kalbsragout mit Kartoffeln zuzubereiten, waschen und putzen Sie die Karotten, den Sellerie und die Zwiebel, schneiden Sie sie dann in Würfel und kochen Sie sie in einer Pfanne mit etwas Öl an. In der Zwischenzeit das Kalbfleisch in einem Topf mit der Butter und etwas Öl bei starker Hitze unter häufigem Rühren anbraten.

Wenn das Fleisch gar ist, das Gemüse hinzufügen und einige Minuten kochen lassen, dann Salz und Pfeffer hinzufügen und das Mehl hinzufügen. Umrühren, um alle Zutaten gut zu vermischen. Kochen, bis es verdampft ist, dann die Fleischbrühe und den Rosmarin hinzufügen.

Fügen Sie auch das Tomatenmark hinzu und vermischen Sie es gut, bis alles gut vermischt ist. Decken Sie es dann mit einem Deckel ab und kochen Sie es eine Stunde lang. Denken Sie daran, gelegentlich umzurühren.

Während das Fleisch kocht, schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie in kleine Stücke von der Größe des Fleisches. Geben Sie sie dann in die Pfanne und decken Sie sie wieder mit dem Deckel ab. Weitere 30 Minuten kochen lassen oder bis die Kartoffeln gar sind.

Den Herd ausschalten, den Kalbs-Kartoffel-Eintopf auf Servierteller verteilen und sofort servieren.

– Beratung

Wenn Sie nicht handwerklich begabt sind, können Sie Ihren Metzger bitten, das Fleisch bereits zu schneiden, damit es verzehrfertig ist.

– So lagern Sie Kalbsragout mit Kartoffeln
Sie können Kalbsragout mit Kartoffeln in einem luftdichten Behälter verschlossen einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.