Penne serviert mit einer cremigen Garnelen-Mozzarella-Sauce. Ein festliches Essen, perfekt, um abends Freunde zu unterhalten. Ein Gericht voller Aromen, die Aromen von Garnelen und Mozzarella verbinden sich wunderbar und Penne scheint perfekt für dieses Rezept zu sein!

Garnelennudeln mit cremiger Mozzarellasauce, knusprigen Garnelen und frischem Rucola, eine einfache Idee für ein schnelles und einfaches Abendessen. Die Garnelen werden in einer cremigen Saucenmischung paniert, die für eine unvergleichliche Knusprigkeit sorgt.

Kochen und genießen Sie diese Garnelennudeln mit cremiger hausgemachter Mozzarellasauce. Sie werden es genießen!

Damit das Rezept gelingt, müssen Sie die Zutaten sorgfältig abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen.

Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zutaten (6 Personen):

– 225 g Penne

Garnelen: ⠀

– 2 Esslöffel Oliven
– 450 g Garnelen
– 3 Knoblauchzehen, gehackt
– 1/4 Teelöffel Salz

Cremige Sauce:

– 115 g sonnengetrocknete Tomaten (ohne Öl)
– 4 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 Tasse halb und halb
– 1 Tasse Mozzarella-Käse, gerieben
– 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum
– 1/4 Teelöffel Flocken zerstoßener roter Pfeffer
– 1/8 Teelöffel Paprika
– 1/2 Tasse reserviertes gekochtes Nudelwasser
– 1/4 Teelöffel Salz

Zubereitung von Garnelennudeln mit cremiger Mozzarellasauce

Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Etwas vom gekochten Nudelwasser aufbewahren. Die Nudeln abgießen.

2 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die Garnelen zum gehackten Knoblauch geben. Braten Sie die Garnelen auf einer Seite etwa 1 Minute lang an, bis die Garnelen auf dieser Seite rosa oder goldbraun werden. Streuen Sie während des Kochens Salz über die Garnelen, um jede Garnele zu bedecken.

Drehen Sie die Garnelen nach 1 Minute auf die andere Seite und kochen Sie sie etwa 30 Sekunden oder 1 Minute länger. Die Garnelen sollten auf beiden Seiten eine goldene oder rosa Farbe haben und nicht verkocht sein. Legen Sie die Garnelen auf einen Teller und achten Sie darauf, dass das gesamte Öl in der Pfanne bleibt.

So bereiten Sie eine cremige Sauce zu: Geben Sie in dieselbe Pfanne sonnengetrocknete Tomaten und noch etwas gehackten Knoblauch. Getrocknete Tomaten (restliche Garnelen) in Olivenöl bei mittlerer Hitze unter Rühren 1 Minute lang anbraten, bis der Knoblauch duftet.

3. Die Hälfte der heißen Pfanne zu den sonnengetrockneten Tomaten geben und zum Kochen bringen. Den geriebenen Käse in die Pfanne geben und beim Kochen schnell umrühren. Sofort reduzieren und köcheln lassen.

Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren weiterkochen, bis der gesamte Käse geschmolzen ist und eine cremige Sauce entsteht. Basilikum, zerstoßene rote Paprikaflocken und Paprika hinzufügen. Aufsehen.

Fügen Sie nach und nach 1/4 Teelöffel Salz hinzu und rühren Sie bei schwacher Hitze um. Die gekochten Nudeln zur Sauce geben und bei mittlerer Hitze vorsichtig erhitzen.

Die gekochten Garnelen hinzufügen und vermischen. Lassen Sie alles einige Minuten bei schwacher Hitze köcheln, damit sich die Aromen verbinden.